Freitag, 16. März 2012

Verblüffende Neuigkeiten

15.03.2012
 
Ich hasse es, wenn man schon morgens mit einem dicken Kopf aufwacht und sich das fast den ganzen Tag über hält. Ich bin am trinken wie eine Verrückte und trotzdem hat es nicht geholfen. Der Stress auf der Arbeit macht es natürlich nicht besser und fehlen geht gerade überhaupt nicht. Also heißt es durchhalten, versuchen alles ruhig anzugehen und trotzdem einigermaßen zügig voranzukommen ohne dabei Fehler zu machen – und das ist leichter gesagt als getan. Die Schmerzen häufen sich in letzter Zeit auch wieder, wo es doch so gut anfing – das nervt, mag wer tauschen?
 
In meinem Körper fühle ich mich seit gut einer Woche auch überhaupt nicht mehr wohl. Zugenommen habe ich glaube ich nicht, aber mein Bauch bläht sich ständig auf und die letzten Tage hätte ich 24 Std. durchgängig etwas essen können (was ich nicht gemacht habe, aber das kostete eine Menge überwindung). Woran kann das liegen? Esse ich vielleicht etwas, was ich nicht gut vertrage oder zu viel davon? Sollte ich mehr rohe Sachen einbauen? Ich weiß es nicht und da hilft wohl nur probieren und gucken wie es sich auswirkt.
 
Aber dafür habe ich einen wunderbaren Gutschein bei biodeals ergattern können, dafür werden dann Nüsse und wahrscheinlich Mandelpüree gekauft, lecker lecker, immerhin 14€ gespart. Dann kann ich mit Dressings rumprobieren denn bisher habe ich kein zufriedenstellendes hinbekommen (zumindest keines in welches ich mich hätte hineinlegen können). 
 
16.03.2012
 
Ich bin total baff, mein Schatz möchte sich jetzt auch vegan ernähren. Ganz trocken erfahre ich das gerade durch eine Mail. Ich hätte mir vorstellen können, dass er irgendwann mal Vegetarier wird (wenn überhaupt!), aber Veganer? Ich hatte immer den Eindruck, dass das für ihn nie in Frage kommen würde, allein wegen der sozialen Aspekte. Ich hoffe nur nicht, dass in seiner Familie der Eindruck entsteht, dass ich ihn dazu "gezwungen" habe, denn das würde ich nie tun, denn ich weiß was sie eigentlich von dieser Ernährungsweise halten. Ich bin gespannt wo ihn der Weg hintragen wird und ich werde ihn dabei so gut es geht unterstützen. Zu zweit ist es doch gleich viel schöner und passend zu diesen fabelhaften Nachrichten scheint draußen die Sonne.
 
(Jetzt muss nur noch der Kopf besser werden...)
 
Euer Fruchthamster

Kommentare:

  1. Tja das Wetter steht eben auf meiner Seite ;)

    und Überraschungen sind doch immer schön.

    Es ist meine freie Entscheidung gewesen das ich jetzt vegan leben möchte, meine Eltern werden das schon akzeptieren...


    Du musst mir dann nur heute Abend helfen wenn wir mit deinen Eltern essen gehen Baby.

    Ich liebe dich <3

    lg

    food-master
    ( aka. piwi )
    ;)

    AntwortenLöschen
  2. Überraschungen sind meistens schön und von dir sowieso!

    Ich helfe dir wo es nur geht, egal wann, egal was wir zusammen machen, so wie du mich auch immer unterstützt hast. Heute abend bekommen wir hin, zur Not fragen wir Arne, was er da machen kann :o)

    Ich liebe dich,

    deine Mauzi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sind ja echt geniale Neuigkeiten :-)
    Zu zweit macht natürlich alles viiiiiel mehr Spaß! Und ich persönlich finde den sozialen Aspekt dann auch nicht mehr ganz so schlimm. Man ist ja nicht mehr allein der Außenseiter ^^ Und zu zweit kann man ja auch ganz gut weggehen oder vegane Restaurants entdecken.
    Glückwunsch zu dieser Entscheidung @food-master

    Und dir Hamsterchen wünsche ich gute Besserung. Ich finds bewundernswert, dass du trotzdem die Zähne zusammenbeißt, und deine Arbeit durchziehst!

    AntwortenLöschen
  4. Ich freu mich auch sehr darüber und bin gespannt ob er das auch so durchzieht. Heute Abend beim essen gehen hat es schon mal gut geklappt, wenn es auch ungewohnt für ihn war, nicht das Gewohnte zu bestellen.

    Meine Kopfschmerzen sind mittlerweile immerhin weg, aber ich bin etwas kaputt von den Tabletten.

    Danke windimhaar, ich freu mich jedes Mal etwas von dir zu lesen :o)

    AntwortenLöschen
  5. Hi Fruchthamster,

    versuch es mal mit mehr Rohkost und weniger Fett. Fühle mich nach 5 Tagen Highraw-Lowfat-Vegan (nach 80/10/10) so ausgezeichnet, dass ich morgens aus dem Bett hüpfen könnte :D
    Ich bin fit und frühlich - unglaublich!

    Sonnige Grüße, Auriel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Auriel,

      ich versuche es. Der Morgen ist schonmal ganz gut gestartet mit einem großen Smoothie, der echt lecker ist. Hab gleich so viel gemacht dass ich was davon mitnehmen kann :-)

      Lg Fruchthamster

      Löschen
  6. Das ist ja toll :) Freut mich total zu lesen, dass du so einen tollen Freund hast. Viel Spaß euch also gemeinsam dabei!
    Und gute Besserung gleichzeitig!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Katharina,

    ich wollt dir nur ein wenig Trost für die körperlichen Veränderungen spenden. Das geht vorbei!:)
    Bei mir wars am Anfang auch so, ständig hatte ich Hunger, ich hätte rund um die Uhr essen können und das mit dem Bauch, jaaa das war auch bei mir so.
    Ich achte jetzt darauf nicht mehr so viel Kohl oder ballasstoffreiches Essen hintereinander oder zusammen zu essen.
    Such dir am besten auch irgendein gesundes Getränk (Saft, Smoothie ect.) das kann auch schon helfen, wenns mal schlechter gehen sollte.
    Ich wünsch dir alles Gute!
    Zwischendurch ess ich einfach Trockenobst oder Obst, wenn der kleine Hunger kommt ;)

    lg Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hi Nicole,

    ich hoffe ich werde nicht zur Raupe Nimmersatt und das geht wieder vorbei. Am Wochenende war es auch nicht ganz so schlimm, aber da schlafe ich auch gut 4 Stunden länger als in der Woche ;-)

    Trinken tu ich eigentlich nur Wasser oder auf der Arbeit heißes Wasser.

    Trockenobst war ich noch nie so der Fan. Rosinen im Müsli sind lecker oder Aprikosen im Bulgursalat, alles andere muss nicht unebdingt sein, das esse ich lieber Frisch :o)

    Alles Liebe
    katharina

    AntwortenLöschen